Unser Namens­geber

Pesta­lozzi Johann Heinrich

Worauf er in Erziehung und Bildung Wert legt

  • Anschau­lichkeit
  • Liebe zu Gott
  • Liebe zum Nächsten
  • Vertrauen in die eigenen Möglich­keiten
  • Gemein­schafts­gefühl

Pesta­lozzis Erkennt­nisse und Erfah­rungen sind in Schriften und auch Romanen nieder­gelegt.

Pesta­lozzi wendet sich mit beson­derer Liebe den Armen und Notlei­denden zu, im ihnen zu einem würdigen und entfal­teten Dasein zu verhelfen.

Volks­schul­bildung bedeutet für Pesta­lozzi Menschen­bildung.

Er hat Mitgefühl und Verständnis

Bei gewöhn­lichen Prüfungen für Schul­amt­skan­di­daten wäre Pesta­lozzi wohl überall durch­ge­fallen … Doch derselbe Mann … hat … den europäi­schen Schul­wagen umgekehrt und in ein neues Geleise gebracht.“

Weitere Infor­ma­tionen

Wenn Sie mehr über unseren Namens­geber erfahren möchten, so lesen Sie sich durch die sehr ausführ­liche und infor­mative Seite des Vereins “Pesta­lozzi im Internet”.

Dort erfahren Sie viele Details zu seinem Leben und seiner Arbeit.

Die Bilder mit Johann Heinrich Pesta­lozzi auf dieser Seite wurden von heinrich​-pesta​lozzi​.de mit freund­licher Geneh­migung des “Verein Pesta­lozzi im Internet” übernommen.